Casino-Spiele.com: Craps online spielen

Craps ist ein Klassiker, der gerade vielen ungeübten Casinospielern Kopfzerbrechen bereitet. Dabei ist das rasante Tischspiel, das im William Hill Casino sogar kostenlos erprobt werden kann, einfacher als die meisten Spieler denken. So viele Spielbanken es gibt, so viele unterschiedliche Craps Versionen werden dir geboten. Das Grundprinzip bleibt jedoch immer dasselbe. Mit ein wenig Übung und unseren hilfreichen Regeln wirst du schon bald eine gute Figur am Spieltisch machen. Auf die vier Croupiers, die in landbasierten Casinos für die Betreuung des Tisches zuständig sind, wurde in der virtuellen Version im William Hill Casino verzichtet. Alle Funktionen übernimmt hier der Computer. Bist du an der Reihe, werden dir deine Würfel gegeben. In der Regel legt ein so genannter „Stickman“ fünf aus, aus denen du zwei wählen kannst. Im Anschluss geht es ans Eingemachte, denn natürlich hast du die Aufgabe, eine Wette zu platzieren. Erst danach werden die Würfel in die Tischmitte geworfen. Die Gesamtpunktzahl wird angezeigt, die Würfel direkt wieder eingesammelt.

Craps bei William Hill spielen

Craps kostenlos lernen

Wetten, Würfeln, punkten

Als würfelnder Spieler kannst du alle erdenklichen Wetten abschließen. Gleichzeitig ist es erforderlich, dich für die Pass Line oder Don’t Pass Line Wette zu entscheiden. Es geht natürlich nur eine der beiden Optionen. Die weiteren Teilnehmer geben ebenfalls ihre Tipps ab. Hast du beim ersten Wurf keine sieben Augen gewürfelt, werden die Würfel an den nächsten Teilnehmer weitergegeben. Gewinnen kannst du als Tipper schon zu Beginn – nämlich dann, wenn der Werfer eine Sieben oder Elf würfelt. Fallen jedoch die 2, 3 oder 12, ist die Spielrunde verloren. Alle weiteren Augenzahlen werden als Punkt angerechnet und es kommt zu einem weiteren Wurf. Die Don’t Pass Wette ist die Alternative zur Pass Line Wette. Diese Wette richtet sich im Grunde genommen gegen die teilnehmenden Spieler und ist fast komplett konträr zur Pass Line Wette. Also verlierst du bei sieben und elf Punkten, gewinnst bei zwei und drei Punkten und musst einen Point festlegen lassen, wenn der Wert irgendwo dazwischen liegt.

Klingt kompliziert – funktioniert simpel

Dir klingt die ganze Sache zu kompliziert? Dann solltest du nicht lange zögern und im William Hill Casino vorbeischauen. Dort kannst du Craps nämlich nicht nur kostenlos, sondern auch in aller Ruhe erlernen. Einsätze müssen nicht entrichtet werden. Um echtes Geld kannst du immer noch spielen, wenn du die Grundregeln verinnerlicht und das Spielsystem nach einigen Übungsrunden verstanden hast. Es gibt schließlich noch viel mehr Wettmöglichkeiten, die sich dir anbieten.

Comments are closed.